iPad-App

Die Frankfurter Rundschau –
multimedial und interaktiv als App

App-Titel

Willkommen in der Zukunft. Lesen Sie die Frankfurter Rundschau multimedial und interaktiv – jeden Tag von unserer Digitalredaktion speziell für das iPad komponiert. Wir bringen die besten Geschichten aus der Zeitung, tablet-optimiert gestaltet und ergänzt mit vielen Bildern, Videos und Audios. Ein Konzept, gewürdigt mit mehreren internationalen Auszeichnungen – unter anderem einem Hauptpreis beim European Newspaper Award, dem europäischen Zeitungs-Oscar.

Für jene Leser, die die Frankfurter Rundschau klassisch schätzen, liegt zusätzlich die aktuelle Ausgabe im Layout der Zeitung als E-Paper bei.

Update zur Version 1.3.2

Das hatten wir uns anders vorgestellt. Klar, wenn Apple das Betriebssystem für iPad-Geräte umbaut, müssen wir unsere App anpassen. Das wollten wir möglichst schnell erledigen. Zugegeben: Wir waren am Ende etwas zu schnell. Zwar hatten wir das Update 1.3.1 gründlich geprüft. Dennoch schlich sich ein Fehler ein – und was für einer! Die App brauchte gefühlt ewig, um Inhalte neu zu laden.

Nun werden Sie zu recht fragen: Prüft die Frankfurter Rundschau ihre Updates nicht? Die Antwort ist: Selbstverständlich machen wir das. Aber der Fehler war tückisch. Er trat erst nach intensiver Nutzung der App ein und insbesondere dann, wenn ältere Ausgaben aus dem Archiv nachgeladen wurden. Doch da hatten wir, weil wir Ihnen ja schnell die Anpassung in iOS8 liefern wollten, das Update schon auf den Weg gebracht.

Deshalb: Holen Sie sich am besten gleich das Update aus dem App-Store. Damit können Sie wieder die Ausgaben so schnell lesen wie gewohnt.

Selbstverständlich arbeiten wir weiter daran, unsere App stetig zu verbessern. Wenn Sie Anregungen haben oder Dinge entdecken, die unstimmig sind: Schreiben Sie uns. Folgende Bugs wollen wir in einem der folgenden Updates beheben:
- Fotostreckenbilder in aus dem Archiv geladenen Ausgaben im Offline-Modus nicht verfügbar,
- Twitter-Sharing von Meinungstexten mit dem Button neben dem Fließtext bringt falschen Link,
- teils falsche Coverbilder unter “Geladene Ausgaben”.

Ein Gedächtnis für die FR-App

Seit August 2014 an bekommen Sie mit unserer iPad-App so viel Frankfurter Rundschau wie noch nie. Leser mit Verlagsabo oder iTunes-Abo können sämtliche Multimedia-Ausgaben der vergangenen vier Wochen jederzeit rückwirkend abrufen.

In der FR-App können Abonnenten alle Multimedia-Ausgaben aus den zurückliegenden vier Wochen abrufen.

Und: Die App hebt für Sie alle geladenen Ausgaben komplett solange auf, wie Sie es wünschen. Damit ergänzen wir auf vielfachen Wunsch unserer Leser die Ausschneide-Funktion, die es erlaubt, einzelne Texte in einer Leseliste auf Ihrem Gerät zu speichern.

Die App hebt für Sie alle geladenen Ausgaben komplett solange auf, wie Sie es wünschen

Schließlich bekommen Sie über unsere Anwendung für das iPad auch das E-Paper, die FR im Originallayout der Zeitung. Hier haben Sie jetzt die volle Auswahl: Sie können sich sämtliche Regionalausgaben holen. Für Abonnenten liegen sogar alle Ausgaben der vergangenen sieben Tage bereit.

Das E-Paper, die FR im Originallayout der Zeitung, ist in allen Regionalausgaben vorhanden - im Archiv für Abonnenten sogar sieben Tage rückwirkend.

Übrigens: Texte der App lassen sich jetzt markieren und kopieren – ein Wunsch vieler sehschwacher Leser, die sich Artikel nun über grundlegende Funktionen des iPads vorlesen lassen können.

Sie sehen also: Egal ob Sie das Beste aus der FR speziell für das Tablet aufbereitet erleben möchten oder ob Sie das gewohnte Zeitungslayout und Ihre Lieblings-Regionalausgabe schätzen – mit unserer iPad-App liegen Sie immer richtig. Das iPad bekommen Sie auf Wunsch übrigens von uns gleich im Paket zum Abonnement dazu.

Ein Rundgang durch unsere iPad-App

FR als Android-App

Die Frankfurter Rundschau gibt’s auch als App für Android-Tablets. Leser können die FR im Originallayout der Zeitung laden und dabei viele hilfreiche Funktionen nutzen.

23 Antworten auf iPad-App

  1. Marco S. :

    Hallo,

    ein großes Dankeschön für die Änderungen, das Archiv sieht auf den ersten Blick richtig gut aus!
    Auch das Markieren zum Vorlesen ist fein, aber sorry, wenn ich nochmals darauf herumreite, die Skalierung der Texte ist damit nicht kompensiert. Es ist nun mal ein Unterschied, ob ich etwas selber lese oder höre und nicht vergessen: manche Menschen sehen nicht nur sehr schlecht, sondern sie haben auch beim Hören Probleme.
    Man kann Texte im IPad so skalieren, dass nur noch 1-2 Wörter im Hochformat pro Zeile stehen, das ist eine Systemfunktionalität und diese verhilft Gehandikapten, sich mit dem Hilfsmittel Tablet ein Stück Lebensqualität zurück zu holen.
    Wäre schön, wenn Ihr da auch noch was tun könnt.
    Auf jeden Fall Danke für das bisher Geschaffene und ein schönes Wochenende!

    Gruß
    Renate & Marco

  2. Peter Weith :

    Hilfe ich hänge im Sportticker fest und komme nicht mehr raus – trotz mehrfachem antippen des x . Was soll / kann ich tun?

  3. Hallo Herr Weith,

    der Sportticker braucht einen Moment, um alle Inhalte zu laden. Wenn alles geladen ist, müssten sie in jedem Fall weiter kommen.

    Falls nicht, App nach einem Doppeltapp auf dem Homebutton in der Mitte des unteren iPad-Rahmens nach oben rausschieben und neu öffnen.

    Herzliche Grüße
    Michael Bayer

  4. Rainer Otto :

    Hallo Fr App Team
    Danke fuer die Einführung des Archiv – leider lassen sich die geladenen Ausgaben nicht aufrufen – es erscheint immer wieder die aktuelle Ausgabe.
    Nach einer Neuinstallation der App schien das Problem behoben – dies war allerdings nur kurzzeitig von Erfolg
    Ist dies bekannt? Gibt es Abhilfe bzw. wann wird es ein Bugfix geben?
    Grüße Rainer Otto

  5. Hallo Herr Otto,

    danke für Ihren Hinweis. Das ist ziemlich ärgerlich. Wir konnten das Verhalten inzwischen nachstellen. Nun sitzen die Programmierer dran, um zu schauen, was zu tun ist. Bitte versuchen Sie bis zu einem Update noch einmal, die App komplett zu löschen und neu zu laden. Bitte entschudigen Sie die Umstände.

    Derzeit planen wir übrigens ein Update mit vielen eher kleinen technischen Verbesserungen. Sobald klar ist, was in die nächste Runde kommt, berichte ich es hier.

  6. Rainer Otto :

    Hier nun mein Reply,
    Nach einigen Tests erscheint mir das Problem recht banal ;-)
    Ist die automatische Aktualisierung aktiviert kann eine geladene Ausgabe nicht aufgerufen werden da ja aktualisiert wird :-(
    Ein Aufruf einer geladenen Ausgabe muss die Einstellung “automatische Aktualisierung” natürlich ignorieren.
    Alles andere wäre sicherlich kontraproduktiv da ich ja beim Aufruf der App auch immer erstmal die neueste Ausgabe automatisch laden möchte
    Ich hoffe dies hilft :-)
    Grüße Rainer

  7. Rainer Otto :

    Danke für ihr Feedback zu meiner letzten Meldung.
    Wie kommt es eigentlich, dass der Platzbedarf für die App massiv ansteigt auch wenn keine Ausgaben gespeichert sind? Ich empfinde es schon etwas nervig regelmäßig die App löschen zu müssen um unter 1gb Platzbedarfs zu bleiben
    Herzliche Grüße Rainer

  8. Hartmut Peter :

    Ich möchte Herrn Otto beipflichten und die Frage wiederholen:
    Warum steigt der Speicherbedarf massiv an, obwohl keine Ausgaben gespeichert wurden?

    Eine zweite Frage: Kann man die fr-App auch auf einem I-Pad mini darstellen? Das die Darstellung kleiner wird, weiß ich. Gibt es einen technischen Unterschied zwischen einem normalen I-Pad und dem Mini in den Nutzungsmöglichkeiten der App?
    Herzliche Grüße Hartmut Peter

  9. Hallo Herr Otto,
    hallo Herr Peter,

    unsere Programmierer hatten bereits vor einigen Wochen das Speichermanagement der App verbessert. Auf Ihre Nachfragen hin haben wir das Thema erneut aufgerufen – und in der Tat noch Verbesserungspotenzial gefunden. Der Fix kommt mit einem ohnehin geplanten Update, das das Verhalten der App unter IO8 verbessert.

  10. Hartmut Peter :

    Hallo Herr Bayer,

    vielen Dank für Ihre Antwort, wir warten gerne auf das Update.

    Meine zweite Frage steht allerdings zur Beantwortung offen – wie sieht’s also aus mit dem Mini…?

    Herzliche Grüße
    Hartmut Peter

  11. Hallo Herr Peter,

    es ist so, wie Sie vermuten: Auf dem iPad Mini sehen Sie unsere Tablet-App schkicht etwas kleiner als gewohnt.

    Viele Grüße
    Michael Bayer

  12. G. Millauer :

    Hallo liebe FR-Entwickler!
    Die neue App klappt eigentlich ganz gut, ich werde beim Lesen nur noch ganz selten herausgeworfen. Auch das Abspeichern von Artikeln über den Favoriten-Stern ist eine wesentliche Verbesserung. Leider habe ich nur 16 GB Speicher, der ist dann schnell voll. Ich mußte deshalb einiges löschen, um überhaupt wieder Apple-Updates ausführen zu können. Deshalb komme ich wieder auf meinen Vorschlag zurück, den ich Ihnen schon einmal geschrieben hatte: könnten Ihre Entwickler nicht ein Symbol fürs WLAN-Drucken oben links über die Artikel (z.B. unter dem Mail-Symbol) anordnen, damit man sich bestimmte Artikel ausdrucken kann. Das wäre für mich und andere Leser mit nur geringem Speicher genial. Der jetzige Zustand, daß man sich erst selbst eine Mail schicken muß, ist doch sehr umständlich und unbefriedigend, weil nach dem Antippen des betr. Links oft alles andere geladen wird nur nicht der gesuchte Artikel!
    Viele Grüße
    Günther Millauer

    Von meinem iPad gesendet

  13. Meirelles :

    Weiterhin sehr enttäuschend!!! Ich will die alte App zurück!

    Da ich die Aktualisierung der iPad-Ausgabe , die zu Recht einen Preis gewonnen hatte, als großen Rückschritt empfand, hatte ich das Abo gekündigt. Zu verärgert und genervt war ich von der neuen App.
    Mir fehlte aber nach einigen Wochen die FR, die ich schon seit gut 25 Jahren lese. Zu meiner großen Freude kündigte die FR aufgrund der zahlreichen Kritik der Abonnenten eine Verbesserung der App an.

    Leider bin ich kurz davor, mein Abo erneut zu kündigen. Sehr große Enttäuschung, die angebliche Nachbesserung der App!!! Es gibt kaum eine Verbesserung:

    -Alte Ausgaben lassen sich NICHT im Nachhinein laden. Es erscheint immer nur die aktuelle Version. Das ist der Hauptgrund gewesen, mein Abo zu kündigen. Ich bezahle somit für Ausgaben, die ich wegen Geschäftsreisen, Urlaubs, etc nicht lesen konnte. Sie sind einfach verloren. Ich möchte das Geld für die nicht heruntergeladenen Ausgaben erstattet habe!

    -Texte und Bilder lassen sich nicht vergößern.

    - was soll die platzverschwendende weiße Fläche links der Texte? Dadurhc muss man ständig scrollen.

    Ich beobachte das Ganze nich wenige Wochen, dann werde ich mich wohl leider für eine andere Zeitung entscheiden. Sehr schade.

    Warum bringen Sie nicht die alte, ursprüngliche App zurück?

  14. Hallo Meirelles,

    in der Tat kommt es unter bestimmten, seltenen Umständen vor, dass sich alte Ausgaben nicht richtig laden lassen. Wir haben diesen Fehler ausgebessert und rechnen täglich mit einer Freigabe des Updates durch Apple.

  15. Menno! :

    Nichts geht mehr, app öffnet nicht, update (wo war das eigentlich angekündigt, außer hier) updated nicht, ein we ohne fr…

  16. Hallo Menno ;-) Danke für Ihr Feedback. Den Fehler, den Sie beschreiben, können wir reproduzieren. Er hat sich mit dem jüngsten Update 1.3.1 eingeschlichen und tritt nach unserer Beobachtung vor allem dann auf, wenn ältere Ausgaben aus dem Archiv nachgeladen werden.

    Uns ärgert der Fehler sehr. Die zuständigen Techniker eines Dienstleisters arbeiten bereits an der Analyse und Behebung. Nach der Fertigstellung reichen wir ein Update bei Apple ein.

    Bis zur Freigabe von Apple bleibt mir leider nur, Sie darum zu bitten, die App zu löschen und neu zu installieren. Ich hoffe auf Ihr Verständnis.

  17. Menno! :

    …und all die gespeicherten texte sind damit verloren… gibts zur versöhnung nun endich die druckfunktion aus der app??
    Menno!

  18. Menno! :

    …two days later…neu geladene app verzögert, stürzt immer wieder ab und reagiert nun wieder gar nicht mehr!! ???

  19. Velo :

    Ich finde die technischen Probleme, die die App seit einiger Zeit bereitet, eine RIESIGE Zumutung! Das ist frühes Microsoft-Niveau (=fast alles kam unausgegoren und fehlerhaft auf den Markt). Dafür bezahlt man einen stolzen monatlichen Abo-Preis!!!
    Auch wenn die neue App seit April vielleicht “multimedial” aktueller bzw. moderner ist, so war die alte doch wenigstens stabil. – Ich habe eine Abo-App bei Le Monde aus Frankreich … da läuft alles super stabil und auch schneller!

  20. Hallo Velo,

    ich gebe Ihnen recht: Die Anpassung an iO8 ist unseren Programmierern gründlich misslungen. Wir haben bereits eine Ausbesserung auf den Weg gebracht.

    Um es gleich klarzustellen: Selbstverständlich testen wir alle Updates gründlich. Der aktuelle Fehler ist aber tückisch, weil er sich meist erst nach mehrtägiger Benutzung einstellt. So ging es uns auch beim Testen – der Bug kam nach unserem Go.

    Das Update, das bald im Appstore erscheinen müsste, bügelt die Mängel aus. Bis dahin bitte bei langsamer oder einfrierender App die Anwendung löschen, neu installieren und das Archiv meiden.

    Wir entschuldigen uns für die Umstände.

  21. Wir kennen dieses Problem (siehe Hinweise oben auf dieser Seite) und haben bereits ein Update auf den Weg gebracht. Bis es von Apple freigegeben ist, hilft die App zu löschen und neu zu installieren.

  22. Bernd Wohlgemuth :

    Seit Wochen lässt sich die pdf-Version der Samstagsausgabe über die App nicht mehr laden. Unter der Woche läuft alles nur bei der Samstagsausgabe stürzt die App ab. Der FR ist das Problem seitdem bekannt. Wann gibt es endlich eine Lösung?

    Bernd Wohlgemuth

  23. Hallo Herr Wohlgemuth, wir versuchen, dieses Problem nachzustellen, was uns bisher nicht gelingt. Wir arbeiten weiter daran. Bitte holen Sie sich als Abhilfe das ePaper mit Safari über EPaper.fr-online.de. Gleiche Zugangsdaten wie zur App.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>