iPad-App

Die Frankfurter Rundschau –
multimedial und interaktiv als App

App-Titel

Willkommen in der Zukunft. Lesen Sie die Frankfurter Rundschau multimedial und interaktiv – jeden Tag von unserer Digitalredaktion speziell für das iPad komponiert. Wir bringen die besten Geschichten aus der Zeitung, tablet-optimiert gestaltet und ergänzt mit vielen Bildern, Videos und Audios. Ein Konzept, gewürdigt mit mehreren internationalen Auszeichnungen – unter anderem einem Hauptpreis beim European Newspaper Award, dem europäischen Zeitungs-Oscar.

Für jene Leser, die die Frankfurter Rundschau klassisch schätzen, liegt zusätzlich die aktuelle Ausgabe im Layout der Zeitung als E-Paper bei.

Aktuelle Hinweise

Wenn Sie das Betriebssystem Ihres iPad auf die aktuelle Version iOS8 updaten, kann es Probleme mit unserem Einstellungen-Menü geben. Wir sind dabei, diesen Mangel zu beheben, und werden in Kürze über den Appstore ein Update bereitstellen. Es wird auch einige andere kleinere Problemlösungen enthalten – unter anderem zu vereinzelten Darstellungsfehlern.

Update: Ein Gedächtnis für die FR-App

Von der Version 1.3 an bekommen Sie mit unserer iPad-App so viel Frankfurter Rundschau wie noch nie. Leser mit Verlagsabo oder iTunes-Abo können sämtliche Multimedia-Ausgaben der vergangenen vier Wochen jederzeit rückwirkend abrufen.

In der FR-App können Abonnenten alle Multimedia-Ausgaben aus den zurückliegenden vier Wochen abrufen.

Und: Die App hebt für Sie alle geladenen Ausgaben komplett solange auf, wie Sie es wünschen. Damit ergänzen wir auf vielfachen Wunsch unserer Leser die Ausschneide-Funktion, die es erlaubt, einzelne Texte in einer Leseliste auf Ihrem Gerät zu speichern.

Die App hebt für Sie alle geladenen Ausgaben komplett solange auf, wie Sie es wünschen

Schließlich bekommen Sie über unsere Anwendung für das iPad auch das E-Paper, die FR im Originallayout der Zeitung. Hier haben Sie jetzt die volle Auswahl: Sie können sich sämtliche Regionalausgaben holen. Für Abonnenten liegen sogar alle Ausgaben der vergangenen sieben Tage bereit.

Das E-Paper, die FR im Originallayout der Zeitung, ist in allen Regionalausgaben vorhanden - im Archiv für Abonnenten sogar sieben Tage rückwirkend.

Übrigens: Texte der App lassen sich jetzt markieren und kopieren – ein Wunsch vieler sehschwacher Leser, die sich Artikel nun über grundlegende Funktionen des iPads vorlesen lassen können.

Sie sehen also: Egal ob Sie das Beste aus der FR speziell für das Tablet aufbereitet erleben möchten oder ob Sie das gewohnte Zeitungslayout und Ihre Lieblings-Regionalausgabe schätzen – mit unserer iPad-App liegen Sie immer richtig. Das iPad bekommen Sie auf Wunsch übrigens von uns gleich im Paket zum Abonnement dazu.

Ein Rundgang durch unsere iPad-App

FR als Android-App

Die Frankfurter Rundschau gibt’s auch als App für Android-Tablets. Leser können die FR im Originallayout der Zeitung laden und dabei viele hilfreiche Funktionen nutzen.

11 Antworten auf iPad-App

  1. Marco S. :

    Hallo,

    ein großes Dankeschön für die Änderungen, das Archiv sieht auf den ersten Blick richtig gut aus!
    Auch das Markieren zum Vorlesen ist fein, aber sorry, wenn ich nochmals darauf herumreite, die Skalierung der Texte ist damit nicht kompensiert. Es ist nun mal ein Unterschied, ob ich etwas selber lese oder höre und nicht vergessen: manche Menschen sehen nicht nur sehr schlecht, sondern sie haben auch beim Hören Probleme.
    Man kann Texte im IPad so skalieren, dass nur noch 1-2 Wörter im Hochformat pro Zeile stehen, das ist eine Systemfunktionalität und diese verhilft Gehandikapten, sich mit dem Hilfsmittel Tablet ein Stück Lebensqualität zurück zu holen.
    Wäre schön, wenn Ihr da auch noch was tun könnt.
    Auf jeden Fall Danke für das bisher Geschaffene und ein schönes Wochenende!

    Gruß
    Renate & Marco

  2. Peter Weith :

    Hilfe ich hänge im Sportticker fest und komme nicht mehr raus – trotz mehrfachem antippen des x . Was soll / kann ich tun?

  3. Hallo Herr Weith,

    der Sportticker braucht einen Moment, um alle Inhalte zu laden. Wenn alles geladen ist, müssten sie in jedem Fall weiter kommen.

    Falls nicht, App nach einem Doppeltapp auf dem Homebutton in der Mitte des unteren iPad-Rahmens nach oben rausschieben und neu öffnen.

    Herzliche Grüße
    Michael Bayer

  4. Rainer Otto :

    Hallo Fr App Team
    Danke fuer die Einführung des Archiv – leider lassen sich die geladenen Ausgaben nicht aufrufen – es erscheint immer wieder die aktuelle Ausgabe.
    Nach einer Neuinstallation der App schien das Problem behoben – dies war allerdings nur kurzzeitig von Erfolg
    Ist dies bekannt? Gibt es Abhilfe bzw. wann wird es ein Bugfix geben?
    Grüße Rainer Otto

  5. Hallo Herr Otto,

    danke für Ihren Hinweis. Das ist ziemlich ärgerlich. Wir konnten das Verhalten inzwischen nachstellen. Nun sitzen die Programmierer dran, um zu schauen, was zu tun ist. Bitte versuchen Sie bis zu einem Update noch einmal, die App komplett zu löschen und neu zu laden. Bitte entschudigen Sie die Umstände.

    Derzeit planen wir übrigens ein Update mit vielen eher kleinen technischen Verbesserungen. Sobald klar ist, was in die nächste Runde kommt, berichte ich es hier.

  6. Rainer Otto :

    Hier nun mein Reply,
    Nach einigen Tests erscheint mir das Problem recht banal ;-)
    Ist die automatische Aktualisierung aktiviert kann eine geladene Ausgabe nicht aufgerufen werden da ja aktualisiert wird :-(
    Ein Aufruf einer geladenen Ausgabe muss die Einstellung “automatische Aktualisierung” natürlich ignorieren.
    Alles andere wäre sicherlich kontraproduktiv da ich ja beim Aufruf der App auch immer erstmal die neueste Ausgabe automatisch laden möchte
    Ich hoffe dies hilft :-)
    Grüße Rainer

  7. Rainer Otto :

    Danke für ihr Feedback zu meiner letzten Meldung.
    Wie kommt es eigentlich, dass der Platzbedarf für die App massiv ansteigt auch wenn keine Ausgaben gespeichert sind? Ich empfinde es schon etwas nervig regelmäßig die App löschen zu müssen um unter 1gb Platzbedarfs zu bleiben
    Herzliche Grüße Rainer

  8. Hartmut Peter :

    Ich möchte Herrn Otto beipflichten und die Frage wiederholen:
    Warum steigt der Speicherbedarf massiv an, obwohl keine Ausgaben gespeichert wurden?

    Eine zweite Frage: Kann man die fr-App auch auf einem I-Pad mini darstellen? Das die Darstellung kleiner wird, weiß ich. Gibt es einen technischen Unterschied zwischen einem normalen I-Pad und dem Mini in den Nutzungsmöglichkeiten der App?
    Herzliche Grüße Hartmut Peter

  9. Hallo Herr Otto,
    hallo Herr Peter,

    unsere Programmierer hatten bereits vor einigen Wochen das Speichermanagement der App verbessert. Auf Ihre Nachfragen hin haben wir das Thema erneut aufgerufen – und in der Tat noch Verbesserungspotenzial gefunden. Der Fix kommt mit einem ohnehin geplanten Update, das das Verhalten der App unter IO8 verbessert.

  10. Hartmut Peter :

    Hallo Herr Bayer,

    vielen Dank für Ihre Antwort, wir warten gerne auf das Update.

    Meine zweite Frage steht allerdings zur Beantwortung offen – wie sieht’s also aus mit dem Mini…?

    Herzliche Grüße
    Hartmut Peter

  11. Hallo Herr Peter,

    es ist so, wie Sie vermuten: Auf dem iPad Mini sehen Sie unsere Tablet-App schkicht etwas kleiner als gewohnt.

    Viele Grüße
    Michael Bayer

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>