Ausgabe vom 27.04.2012: Eine Ära verschwindet

Frankfurt liebt es modern. Immer mehr Bausubstanz aus den 50er Jahren wird abgerissen – darunter auch Gebäude, die das Stadtbild prägten. Beim Abbruch prägender Gebäude der Nachkriegszeit geht auch manche liebgewonnene Ecke verloren. Besonderer Effekt: hier kann man alt und neu direkt vergleichen, indem man die alte Ansicht wegrubbelt – dahinter kommt die aktuelle Ansicht zum Vorschein. Das sieht dann so aus:

Weitere Themen der aktuellen Tablet-Ausgabe:

  • Nichts ist umsonst. Trotz aller Verunsicherung: Die Digitalisierung ist keine Bedrohung per se.
  • An der kranken Oppositionsführerin Julia Timoschenko scheiden sich in der Ukraine die Geister (mit Video).
  • Tausendmal gesehen, aber noch nie so wie jetzt: New York hat 870.000 Fotos aus seinem Stadtarchiv online gestellt (mit Video und vielen Bildern)
  • Heute werden die Lolas vergeben – und sollten den Hunger auf Filmkunst wecken (mit Fotostrecke)
  • Google startet den Cloud-Dienst Drive – doch wie ist es um den Datenschutz bestellt?
  • Wenn alle Diäten versagt haben, hilft nur noch das Skalpell (mit Video)
  • Schauspielerin Katherine Heigl im Interview (mit Video)
  • Mit dem Sieg über Real Madrid und dem Einzug ins Champions-League-Finale rückt der FC Bayern München sein Selbstverständnis wieder zurecht (mit Fotostrecke)

Weitere Screenshots aus der aktuellen Tablet-Ausgabe:


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.