Was geht, wenn gar nix geht?

Manchmal geht es einer App auch nicht anders wie einer Software auf einem Computer. Es sollte nicht sein, aber manchmal geht gar nichts mehr. Hier ein Zwei-Stufen-Plan, was Sie in solchen Fällen machen können.

Leser mit einen iPad

1. App komplett schließen und neu starten

  • Wenn Sie in der FR-App sind, klicken Sie bitte einmal auf den Home-Button vorne auf dem Gerät, um auf den Startbildschirm zu kommen.
  • Klicken Sie nun zweimal schnell hintereinander auf den Home-Button. Es sollte sich eine Leiste am unteren Bildschirmrand öffnen, in der Sie alle geöffneten Apps sehen.
  • Halten Sie ein App-Icon länger gedrückt, bis es zu wackeln beginnt und das Einbahnstraßen-Symbol oben links auf dem App-Icon erscheint.
  • Klicken Sie beim FR-App-Icon auf dieses Einbahnstraßen-Symbol und schließen Sie damit unsere App.
  • Hinweis: Sollten Sie noch nie auf diese Art Ihre Apps endgültig geschlossen haben, kann die Liste sehr lang sein. Das verschlingt Rechenkraft. Vielleicht schließen Sie bei dieser Gelegenheit gleich weitere Apps, die Sie aktuell nicht verwenden.
  • Öffnen Sie die FR-App erneut. Sie sollte nun wie gewohnt starten.

2. FR-App löschen und neu installieren

Sollte das komplette Schließen und Öffnen der FR-App wider Erwarten nicht helfen, bleibt nur eins: Deinstallieren Sie die FR-App, in dem Sie lange auf das Icon drücken, auf das Löschen-Zeichen warten und dann bestätigen. Anschließend laden Sie die FR-App erneut aus Ihrem zuständigen App-Store herunter. Sollten Sie Ihr Kundenlogin vergessen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Service unter vertrieb (at) fr-online.de.

Leser mit einem Android-Tablet

  • Wenn Sie in der FR-App sind, klicken Sie bitte einmal auf den Home-Button unten links in der Menüzeile, um auf den Startbildschirm zu kommen.
  • Klicken Sie nun auf den Multitasking-Button links daneben. Es sollte sich eine Leiste am linken Bildschirmrand öffnen, in der Sie alle geöffneten Apps sehen.
  • Suchen Sie unsere FR-App und schließen Sie sie mit einem wisch nach rechts.
  • Hinweis: Sollten Sie noch nie auf diese Art Ihre Apps endgültig geschlossen haben, kann die Liste sehr lang sein. Das verschlingt Rechenkraft. Vielleicht schließen Sie bei dieser Gelegenheit gleich weitere Apps, die Sie aktuell nicht verwenden.

  • Öffnen Sie die FR-App erneut. Sie sollte nun wie gewohnt starten.

Neuinstallieren der App: Deinstallieren Sie die FR-App, in dem Sie in Ihre App-Übersicht wechseln (der Button ist für gewöhnlich oben rechts), lange auf das Icon drücken und es nach oben zur Mülltonne ziehen. Dann neu aus dem Store laden.

Über Michael Bayer

Mitglied der Chefredaktion der Frankfurter Rundschau und Leiter des Digital-Ressorts.

Eine Antwort auf Was geht, wenn gar nix geht?

  1. Manfred Schmidt Carvoeiro Portugal :

    Sehr geehrtes tablet-Team,
    Nach dem Herunterladen der Ausgabe des 18.10. und dem erneuten Ausblei-
    bens der Menuezeilen auf meinem ipad sandte ich Ihnen diesbezüglich eine e-mail.
    Nach einigem Stöbern landete ich auf Ihrer Seite mit den Tipps, fr-tablet.de. Hier fand ich die Empfehlung mit dem Doppelklicken des Buttons und dem anschließenden
    Löschen offener Apps. Da dies eine Lösung meiner Probleme sein kann, bin ich Ihnen für diesen Hinweis dankbar und warte nun mal ab….
    Mit freundlichen Grüßen, M Schmidt.