iPad-App

Aktuell: Vereinzelte Darstellungsfehler

Aktuell erhalten wir von einigen Lesern die Rückmeldung, dass die App in einem fehlerhaften Layout erscheint. Unsere Techniker suchen intensiv nach der Ursache.

Sollten Sie davon betroffen sein, sollten Ihnen folgende Schritte weiterhelfen:
- In der FR-App die Einstellungen öffnen mit dem Pfeil oben rechts im Hauptmenü.

Zu den Einstellungen gelangen Sie mit einem Tipp auf den Pfeil oben rechts.

Zu den Einstellungen gelangen Sie mit einem Tipp auf den Pfeil oben rechts.

- Dann “Allgemein” auswählen und dort ganz unten den Schalter bei “Heruntergeladene Daten löschen” nach rechts schieben, also aktivieren.

Wählen Sie in den Einstellungen "Allgemein" aus.

Wählen Sie in den Einstellungen “Allgemein” aus.

Aktivieren Sie ganz unten die Option ""Heruntergeladene Daten löschen".

Aktivieren Sie ganz unten die Option “”Heruntergeladene Daten löschen”.

- Schließen Sie nun die App (Doppeldruck auf die Hometaste des iPads, dann die FR-App nach oben aus dem sichtbaren Bereich schieben).

- Starten Sie die FR-App neu und laden Sie die aktuelle Ausgabe. Eventuell müssen Sie Ihre Zugangskennung neu eingeben.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Update verbannt das wiederholte Login-Fenster

Die neue FR.-Multimedia-App.

Die neue FR-Multimedia-App.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wir feilen weiter für Sie an unserer iPad-Anwendung „FR-Digital“. Holen Sie sich unser jüngstes Update, mit dem sich die Login-Daten dauerhaft speichern lassen.

Manchmal können auch kleine Dinge ganz groß nerven. Leider galt das bis heute auch für die Abfrage der Login-Daten unserer App. Eigentlich wollten wir der Anwendung ihre Vergesslichkeit ja schon jüngst abgewöhnen. Doch unter bestimmten Umständen hat das nicht ganz geklappt, wie wir aus Ihren Reaktionen erfuhren.

Unsere Techniker vertieften sich darauf hin erneut in die Materie – und konnten die Ursache ermitteln. Nun also ist die ausgebesserte Version als Update direkt aus dem App-Store herunter ladbar. Wie immer sind weitere kleinere Fehler ausgebessert. Dazu kommen wir immer kleinere Erweiterungen und Verbesserungen.

Wichtige Grundlage waren dafür Ihre Rückmeldungen insbesondere im Redaktionsblog zur App auf FR-Tablet.de, für die wir uns genauso bedanken wie für Ihre Geduld.

Im vorangegangenen Update hatten wir bereits zu den bestehenden optionalen regionalen Texten aus Stadt und Kreis Offenbach, Main-Kinzig, Main-Taunus, Hochtaunus und Darmstadt eine weitere Rubrik für Wiesbaden eingeführt. Im Einstellungs-Menü können Sie die Berichte aus der die hessischen Landeshauptstadt kostenlos dazuschalten unter dem Punkt “Regionalausgaben auswählen”.

Aber es hat sich noch viel mehr getan. Hier ein kleiner Überblick.

  • Aktualisierung nur auf Wunsch: In einer bestimmten Kombination von Einstellungen aktualisierte sich die App automatisch, auch wenn das nicht so verlangt war. Das haben unsere Entwickler der App abgewöhnt.
  • Stabilisierter E-Paper-Download: Manche User berichteten, sie erhielten das aktuelle E-Paper nicht auf Anhieb. Die aktuelle Ausgabe wird in der Regel bis um 6 Uhr am Morgen bereit gestellt. Hier haben wir die Serveranbindung verbessert und der App verboten, sich im Notfall aus einem Zwischenspeicher zu bedienen, so dass Sie nun stets die aktuelle Stadtausgabe bekommen.
  • Verbesserter Offline-Betrieb: Viele Leserinnen und Leser laden die App zu Hause oder im Büro, um sie dann offline beispielsweise im Zug zu lesen. Hier gingen Teile der Inhalte verloren. Auch daran haben wir gearbeitet; die Texte sind nun vollständig ohne Netz zu lesen. Schuldig waren wir Ihnen noch jene Bildergalerien, die Sie direkt auf der oberen Navigationsebene öffnen können. Die Plaßmann-Karikaturen und “Rhein-Main in Bildern” lassen sich inzwischen ebenfalls wie gewünscht laden. An der Funktionalität bei den Bildern des Tages arbeiten wir intensiv. Generell gilt: Bitte lassen Sie die App in Ruhe zu Ende laden, wenn der Inhalt offline zur Verfügung stehen soll. Bitte schließen Sie während des Ladens die App nicht und schieben Sie die Anwendung auch nicht in den Hintergrund. Das stoppt auf Grund von Apple-Richtlinien die Übertragung.
  • Weitere kleinere Verbesserungen in Layout und Technik.

Und was ist mit den alten Ausgaben?

Sie können mit der neuen FR-App einzelne Texte auf Dauer in eine lokale Leseliste speichern, die Ausgabe des aktuellen Tages offline verfügbar machen und sämtliche frühere Texte über die Suchfunktion wieder aufs iPad zaubern. Mit Blick auf diese Möglichkeiten hatten wir auf das speicherintensive Vorhalten kompletter alter Ausgaben verzichtet. Wir erkennen nun aber über die Rückmeldungen, dass unsere Leserinnen und Leser ganze Ausgaben der FR dennoch schätzen. Deshalb prüfen wir derzeit, welche Schritte wir in diese Richtung gehen können. Wir bringen das Thema mit Hochdruck voran. Es ist keine kleinere Sache. Deshalb möchten wir Sie an dieser Stelle noch um etwas Geduld bitten.

Was bisher geschah

Manche Dinge, die Sie zu recht kritisiert haben, konnten wir schon ausräumen. Beispielsweise die Qualität der Fotos in den “Bildern des Tages” und in “Rhein-Main in Bildern”. Hier tricksen wir mit händischer Mehrarbeit die Schwächen des Produktionssystems aus.

Auf Ihre Hinweise, dass Sie gerne wüssten, was wir wann ergänzen oder aktualisieren, haben wir ebenfalls reagiert. Auf der Highlight-Seite finden Sie nun einen Status-Text, der dokumentiert, wie sich Ihre aktuelle Ausgabe verändert. Auch das Datum der Ausgabe ist nun zu sehen auf der Highlight-Seite.

Sie merken: Wir nehmen Ihre Wünsche und Ihren Ärger ernst. Dinge, die wir gleich lösen können, sind bereits umgesetzt. An anderen Themen arbeiten wir intensiv. Sobald klar ist, was hier klappt und was nicht, erfahren Sie es hier.

Herzliche Grüße
Ihr FR-Tablet-Team

Fragen und Antworten

Warum kann ich denn keine Texte mehr öffnen? Sie lassen sich nicht mehr wie bisher nach oben schieben!
Bitte tippen Sie einfach mit dem Finger auf die Überschrift – schon sind Sie auf der Textebene. Zurück auf die Übersichtsebene geht’s immer mit dem grünen Kreuzchen oben rechts – oder Sie ziehen den Text am oberen Ende nach unten.

Habt Ihr die Navigationsleiste abgeschafft?
Im Gegenteil. Die Hauptressorts sind ein einer seitlich verschiebbaren Leiste nun dauerhaft präsent. Und wenn Sie auf den Pfeil im Menü oben rechts tippen, sehen Sie unsere neue erweiterte Navigation.

Beim Blättern durch die App erscheint plötzlich eine Shop-Anzeige. Dabei habe ich als Digitalkunde doch direkt beim Verlag ein Abonnement!
Bitte hinterlegen Sie Ihre Zugangsdaten aus dem Verlagsabo in der App. Im Menü oben den Pfeil drücken, dann “Shop” und schließlich unten “Login”. Wir halten für Sie auch eine bebilderte Anleitung bereit.

Ich habe die neue App – aber mein iTunes-Abo soll plötzlich nicht mehr gelten. Ist die Restlaufzeit verloren?
Das Problem entsteht, weil das iTunes-Abo nur für die alte App gilt. Das ist ärgerlich, und deshalb wird Ihnen der Kundenservice der FR helfen: vertrieb@fr-online.de oder telefonisch unter 069/2199-3000.

Abo hier, Abo da – was ist denn der Unterschied zwischen einem Abo in iTunes und dem Digital-Paket der FR?
Bei einem iTunes-Abo schließen Sie einen Vertrag mit Apple ab, beim Verlagsabo einen Vertrag mit der Frankfurter Rundschau. Wenn Sie einen Vertrag direkt mit uns haben, können wir Sie bei Problemen natürlich besser unterstützen. Außerdem können Sie dann auch unser webbasiertes E-Paper nutzen, in dem alle Regionalausgaben sieben Tage rückwirkend abrufbar sind.

Wo finde ich das E-Paper?
Wenn Sie in der Übersichtsebene sind, gibt es im Hauptmenü den Punkt “E-Paper”. Es öffnet sich das Fenster “Datei herunterladen”. Drücken Sie bitte auf den grünen Button “Herunterladen”. In dem Papierlogo wächst ein grüner Fortschrittsbalken von links nach rechts. Bitte beachten Sie: Das kann je nach Internetverbindung etwas dauern. Schließlich folgt eine Abfrage, mit der Sie bestimmen können, in welches iPad-Programm Ihrer Wahl das E-Paper gespeichert wird. Mit “Abbrechen” beenden Sie den Download.

Welche Ausgaben der Zeitung bekomme ich als E-Paper?
Wir stellen derzeit die aktuelle Stadtausgabe der Frankfurter Rundschau zur Verfügung, weil das unsere aktuellste Zeitung ist. Wir prüfen derzeit, wie wir weitere Regionalausgaben anbieten können. Bis dahin können Sie sich über das webbasierte E-Paper behelfen.

Warum zeigt meine iPad-FR-App seit dem 4. April keine neuen Ausgaben mehr?
Die Frankfurter Rundschau hat die iPad-App überarbeitet. Die neue Fassung gibt es aus technischen Gründen nicht als Update der bestehenden App. Stattdessen bitte wir Sie, unsere neue App im Store aufzurufen und von dort herunterzuladen. Die neue App “FR Digital” finden Sie nach der Installation direkt auf dem Home-Bildschirm des iPads. Ausgaben aus der Zeit bis zum Stichtag lesen Sie in der bisherigen App im Zeitungskiosk.

Wie kann ich denn ältere Inhalte aus dem Multimediateil lesen?
Jeden Text aus der App können Sie mit dem Sternchen links unter der Überschrift in Ihre lokale Leseliste auf dem iPad speichern. Er bleibt dort auch dann erhalten, wenn die Ausgabe, aus der er stammt, nicht mehr verfügbar ist. Außerdem können Sie sämtliche Texte, die in der App bisher erschienen waren, über die Such-Funktion (zu erreichen über den Pfeil im Hauptmenü) finden – ebenfalls unabhängig davon, ob die entsprechende Ausgabe noch vorhanden ist. Mit Blick auf diesen jederzeitigen, bequemen Zugriff auf einzelne Inhalte verzichten wir auf eine eigene Bibliothek mit alten Ausgaben.

Warum habt Ihr denn die App nicht so gelassen, wie sie war?
Die geänderte Technik im Hintergrund bietet uns wichtige neue Möglichkeiten. Beispielsweise können wir die App falls angemessen mit aktuellen Inhalten ergänzen. Das war bisher zu aufwändig. Die jetzt vorliegende App “FR Digital” ist die erste Fassung in dieser neuen Technik. Wir werden unsere Anwendung fortwährend weiterentwickeln – was Sie aktuell sehen, ist also nicht der letzte Stand der Dinge. Auch deshalb ist uns Ihr Feedback wichtig.

 

Hinweis: Diese Informationen gelten nur für iPad-Nutzer. Für Leserinnen und Leser mit Android-Geräten gelten diese Erläuterungen.

61 Antworten auf iPad-App

  1. Susanne kirchmeyer :

    Ist meine Abo-Ausgabe verschwunden, wenn ich sie nicht am aktuellen Tag herunterlade. Dann wäre es ja besser, nur einzelne Ausgaben zu kaufen.

  2. An diesem Thema arbeiten wir derzeit intensiv. Ich bitte um noch etwas Geduld.

  3. Andreas Parma :

    Wollten Sie mit dem Update nicht den Fehler abstellen, dass die App die Login-Daten vergisst? Gestern musste ich mich zum Lesen der Ausgabe jedenfalls neu anmelden bzw. meine Login-Daten bestätigen. Wäre ich nicht zufällig zuhause gewesen, hätte ich wieder einmal Pech gehabt.

  4. Angiefadi :

    Hallo,

    Ein kleiner Hinweis. Auch nach dem Update werde ich nach meinem Kennwort gefragt. Sollte das nicht abgestellt werden?
    Immerhin scheint nun das mit den Updates zu klappen. Nun fehlt nur noch die Bibliothek…. Hoffe, dass sie das in der nächsten Zeit hinbekommen, denn ich fühle mich immer noch gestresst.

    Grüße

  5. Einmal nach dem Update sollte das Login-Fenster noch kommen, dann nicht mehr. Falls die Nachfrage dennoch öfter erscheint, könnte uns eine Liste mit den entsprechenden Zeitpunkten helfen.

  6. Marco S. :

    Hallo,

    nach dem Update diese Woche kam heute Morgen um 9 uhr die Frage nach dem login, bevor uns die App dann gegönnt wurde… :(
    Neu: wenn man die App unten aus der “Taskleiste” schmeisst, muss später die komplette Zeitung neu abgeholt werden.
    Noch alt: die Skalierung ist leider arg begrenzt, habt ihr das noch im Blick oder haben wir da Pech gehabt?

    Gruß und schönes Wochenende!

    Renate & Marco

  7. Die Skalierung gaben wir mit dem Update auch in jenen Texten aktiviert, die lokal in der Leseliste gespeichert sind.
    Das mit der Taskleiste müssen Sie mir noch einmal erläutern – ich weiß nicht so recht, was Sie meinen. Danke!

  8. Sigrid V. :

    Samstag Nachmittag ca 16.45

    Meldung: Beim Nachsehen, ob sich was am Inhalt geändert hat, seit dem letzten Download, wird die Meldung: “für diesen Inhalt brauchen sie ein Abo”. angezeigt.
    Ich hatte bisher das Gefühl, diese Meldungen hätten sie mit dem Update erledigt.
    Schade.

  9. Dieses Fenster ist echt eine Pest. Ich verstehe Sie alle jetzt so, dass es seltener, aber immer noch kommt. Und danach müssen dann alle Inhalte neu geladen werden?

  10. Marco S. :

    Hallo,

    wenn man die Home-Taste zwei mal drückt kommt man in die Multitaskingleiste und kann man ja die aktiven Apps schliessen. Bisher war der Inhalt weiter geladen und beim Tipp auf die App sofort wieder da, jetzt lädt die App den Inhalt komplett neu.
    Bei der Skalierung ging es um die maximale Größe. Das IPad wird sehr gerne von Sehbehinderten genutzt, weil eine gestochen scharfe sehr große Skalierung möglich ist und die App nutzt max. 50%. Es macht aber keinen Spaß, mit einer Lupe am IPad sitzend die Artikel zu lesen. In der alten Version war das behoben.

  11. Michael D. :

    Hallo,

    die oben beschriebenen Fehler kenne ich nur zu gut. Auch ich ärgere mich gerade darüber einen Artikel der Freitagsausgabe nicht mehr zu finden. Wo der tatsächliche Vorteil der neuen Systematik, bezogen auf das ständige aktualisieren der Ausgabe liegen soll, erschließt sich mir noch nicht.

    Positiv finde ich einzig die Integration der Lokalteile. Wobei mich hier stört, dass ich nur über das ePaper auch tatsächlich den gesamten Inhalt sehen kann. Die Beiträge zu den Stadtteilen des Frankfurtteils, finde ich in der digitalen Version nicht.

    Nun werde ich mir täglich das ePaper herunterladen.

    Es kann ja wirklich nicht sein, dass ich ein Abonnement zahle, aber die Artikel nur zeitlich begrenzt zur Verfügung gestellt bekomme.

    Wirklich ärgerlich. Wird eine so umfassende Neuerung der App nicht vorher mal getestet?

    Beste Grüße

  12. Angiefadi :

    Es ist nicht nur, wenn man die App beendet. Ich lasse sie immer offen, und trotzdem wird die Zeitung beim nächsten Anklicken neu geladen, aber nicht upgedatet, was ja ein Fortschritt ist, und somit bin ich auch wieder auf dem Titel der Ausgabe. Wenn ich mir nicht genau gemerkt habe, wo ich war, dann muss ich alles neu durchschauen.
    Das mit den Neuerungen nach einer Aktualisierung klappt bei mir auch nicht. Ich bekomme zwar zu lesen, was die neuen Artikel sind, kann diese jedoch nicht anklicken und beim Durchblättern hab ich keinen neuen Arikel zum ESC gefunden wie angekündigt… 11:15 Uhr ist ja jetzt auch ne Weile her…

    Über eine Rückmeldung wären ich dankbar.

    Grüße

  13. Andreas Parma :

    Bei mir verhält sich die App etwas anders als bei Angiefadi. Weder lädt die Ausgabe bei jedem Start neu noch tat sie das als ich am Freitag zur Bestätigung meiner Login-Daten aufgefordert wurde (was ja auch soweit o.k. ist). Die App hat lediglich meine Daten vergessen für deren Eingabe allerdings ein Internetzugang benötigt wird; und das ist das eigentliche Problem.

    Ich vermute, dass Sie ein generelles Synchronisationsproblem mit dem Server haben, was sich zum Beispiel auch bei Akualisierungen zeigt. Auch hier verhält sich meine App anders als oben beschrieben. Ich hatte mehrfach denn Eindruck, dass sich die Ausgabe nur teilweise aktualisiert. Während Angiefadi hinweise auf neue Inhalte bekommt ohne dass sie diese finden kann, habe ich z.B. neue Inhalte ohne dass diese auf der Highlights-Seite erwähnt werden. All dies deutet für mich wie gesagt auf ein Problem mit der Serveranbindung hin.

  14. @Michael D.: Da wir für unsere Multimedia-App die Inhalte gezielt und aufwendig aufbereiten und die Ausgabe zugleich nicht allzu spät am Vorabend bereitstellen wollen, können wir nicht die komplette Zeitung umsetzen – sonden eben eine bewusst gesetzte, redaktionelle Auswahl. Genau deshalb legen wir ja auch ergänzend das ePaper bei.

    An einem Ausgabenarchiv arbeiten wir.

    Viele Grüße
    Michael Bayer

  15. @Andreas Parma:

    Die App hat lediglich meine Daten vergessen für deren Eingabe allerdings ein Internetzugang benötigt wird; und das ist das eigentliche Problem.

    Das heißt, Sie verwenden das iPad offline, und dabei überlegt sich die App, dass sie noch einmal die Zugangsdaten sehen will? Und dann ist mangels Internetzugang Feierabend mit (Offline-)Lesen?

  16. @Marco S.:

    wenn man die Home-Taste zwei mal drückt kommt man in die Multitaskingleiste und kann man ja die aktiven Apps schliessen. Bisher war der Inhalt weiter geladen und beim Tipp auf die App sofort wieder da, jetzt lädt die App den Inhalt komplett neu.

    Wir können das Neuladen der Inhalte nach dem Schließen der App nicht reproduzieren. Selbst dann nicht, wenn die App auf „automatisch aktualisieren“ steht. Welches iPad mit welcher iOS-Version verwenden Sie denn? Vielleicht hilft uns das bei der Fehlersuche.

  17. Andreas Parma :

    @Michael Bayer

    Vor dem Upate war das so. Für die aktuelle Version kann ich Ihre Frage so nicht beantworten. Die App ließ mich jedenfalls am Freitag keinen Artikel öffnen, bevor ich nicht die Login-Daten bestätigt hatte. Da dies ohne Internetzugang nicht möglich ist, gehe ich davon aus, dass ein Offline-Lesen nicht möglich gewesen wäre, kann es aber natürlich nicht belegen. Falls es noch einmal vorkommen sollte, werde ich falls notwendig bewusst offline gehen um das herauszufinden.

  18. Marco S. :

    @Michael Bayer
    wir haben das IPAd 3 Retina und IOS 7.1.1
    Ich werde das später noch mal genau testen und dabei schauen, wieviel MB nach geladen werden.

  19. Sascha Mohr :

    Hallo,
    Nachdem Sie darum gebeten haben jetzt auch von mir die Info: soeben musste ich mich erneut einloggen als die neuen Inhalte geladen wurden und ich das Imhaltsverzeivhnis öffnen wollte.
    Viele Grüße
    Sascha Mohr

  20. Andreas Parma :

    Wie versprochen ein Update:

    Die App fragte mich heute direkt nach dem Laden der aktuellen Ausgabe und dem ersten Zugriff auf eine Artikel nach meinen Login-Daten. Einziger Unterschied zu Freitag: ich habe gestern mein iPad “aufgeräumt” und dabei unter anderem auch die FR-App komplett geschlossen. Sie wurde also heute nicht aus dem Multitasking-Speicher geöffnet sondern neu gestartet.

    Ich habe dann WLAN deaktiviert um zu sehen, wie die App unter Offline-Bedingungen reagiert und wie erwartet ging dann gar nichts mehr, da die App keine Verbindung zum Server aufbauen konnte.

    Ich hoffe das hilft ihnen weiter.

  21. Angiefadi :

    Auch von mir die Info, heute morgen Ausgäbe runtergeladen. Eben, 15:20 musste ich mich, obwohl App nicht beendet, neu anmelden. Anmeldedaten sind aber immer ausgefüllt.

  22. Rainer Schilder :

    Ich lade die Ausgabe komplett und schalte dann testweise WLAN ab.
    Ergebnis: Der Offline-Modus ist weiterhin unbrauchbar.
    Beim Lesen erscheint immer wieder die Anmeldemaske. Einzelne Artikel werden nicht angezeigt oder erst dann, wenn man weiter blättert, diesen anderen Artikel aufklappt und dann vertikal zurück scrollt.
    Außerdem hängt die App immer wieder (ob nur im Offline-Modus kann ich noch nicht sagen) und muss über die Taskleiste beendet werden oder stürzt komplett ab (iOS 7.1.1).

  23. T. Meirelles :

    Schön, dass endlich Bewegung in die App kommt. Allerdings bin ich weiterhin nicht von ihr überzeugt und das aus folgenden Gründen:

    1. Ganze Ausgaben gehen verloren, wenn ich zum Beispiel an einem oder mehreren Tagen weder Zeit noch Lust habe, die FR zu laden. Da nutzt mir die einzelne Artikelmarkierung überhaupt nichts.
    Die Ausgaben – und mein dafür bezahltes Geld – sind futsch! Das finde ich nicht nur ärgerlich, sondern sogar unseriös. Wofür bezahle ich die Ausgaben?

    2. Mit meinem Abo erhielt ich ein iPad, das ich gut beim Lesen der alten Ausgaben nutzen konnte, indem ich z.B. Texte stufenlos vergrößern konnte und Bilder in beeindruckender Klarheit betrachtete. Alles weg!! Wozu habe ich das iPad? Die neue App wirkt wie eine bessere PDF fürs Laptop.

    3. Auch nach dem Aktualisieren sind weder Bilder noch Videos und einige Artikel offline NICHT verfügbar.

    4. die App stürzt weiterhin mindestens einmal pro Tag ab, v.a. beim schnellen Blättern. Das finde ich ziemlich unprofessionell.

    Aus den oben genannten Gründen bin ich so von der FR enttäuscht, dass ich vor zwei Wochen nach 25 Jahren das Abo kündigte.

    Zusammengefasst: Ich sehe keinen einzigen Vorteil der neuen App. Tagesaktuelle Updates brauche ich nicht, wie wahrscheinlich sehr viele Leser auch nicht, denn ich lese die Zeitung sowieso offline.

    Beste Grüße,

    Tiemo Duarte

  24. Jens Reimann :

    Hallo,

    ich habe noch einige Fragen zur App:

    - Warum wird sich die Mühe gemacht die Wettervorhersage in die App zu integrieren ? Es gibt doch genügend kostenlose oder kostenpflichtige brauchbare Wetter-Apps, so dass man sich den Aufwand (und die Kosten) sparen könnte ?
    - Wie kann man die App auf zwei ipads installieren ? Fast alle anderen Anbieter haben dieses Feature, damit man am Frühstückstisch gemeinsam die Zeitung lesen kann.
    - Das Aktualisierungsdatum oben rechts sollte den Wochentag enthalten, auf das Jahr kann man dagegen verzichten, da dieses keinen Mehrwert bietet.

    Beste Grüße

    Jens Reimann

  25. Andreas Parma :

    @ Michael Bayer

    Neben all den technischen Problemen, die anscheinend nicht in den Griff zu bekommen sind habe ich noch einen anderen Punkt, der mich erheblich stört: die Hotspots

    So wie diese von Ihnen eingesetzt werden sind sie nur noch lästig. Mit einer Aufwertung oder sogar einer attraktiven Interaktivität haben diese nichts zu tun. Nur zwei Beispiele hierfür:

    - Im ESC-Artikel vom Samstag haben Sie 20 dieser Hotspots eingesetzt um die Vorjahresgwinner vorzustellen. Um nun also zu sehen, wer in welchem Jahr gewonnen hat mußte ich zwanzig Mal auf einen Hotspot klicken. Dabei habe ich schon beim fünften Öffnen eines Hotspots vergessen, wer in den Vorjahren gewonnen hat, da immer nur ein Hotspot geöffnet ist. Sinnvolle Zusatzinformation (z.B. wer hat mehrfach gewonnen und wann?) geht dabei komlett unter.

    - Es kommt regelmäßig vor, dass sich die einzelnen Zeilen überlappen und sich dann zudem nur eine einzige Zeile Inhalt hinter (bzw.unter) den Hotspots versteckt. Für solche Mini-Informationen machen die Hotspots überhaupt keinen Sinn. In einem Artikel der letzten Tage (leider weiß ich nicht mehr welcher es war, da ich ihn nicht gespeichert habe) waren die Hotspot-Zeilen (Überschriften) sogar ganz leer, so daß man vor dem Öffnen nicht einmal wusste, worum es dabei überhaupt geht.

    Ich möchte Sie daher bitten, die Hotspots entweder sinnvoll einzusetzen oder besser ganz wegzulassen. In der jetzigen Form sind sie lediglich ein Ärgenis.

  26. @Andreas Parma:

    Ihre Hinweise zu den Hotspots sind berechtigt. Wir werden das im Team besprechen.

    Viele Grüße
    Michael Bayer

  27. @all

    Danke für Ihre Rückmeldungen zum Login-Fenster. Unsere Entwickler haben erneut und tiefer recherchiert – und sie sind tatsächlich fündig geworden. In Kürze steht eine interne Testversion bereit; besteht die, reichen wir sofort ein weiteres Update bei Apple ein, damit die Login-Abfrage nicht mehr das Lesevergnügen stört. Alles in allem wird das noch ein paar Tage dauern.

  28. @Jens Reimann

    Von unserer Seite aus spricht nichts dagegen, die App auf einem zweiten iPad innerhalb der Familie zu installieren und mit den Verlags-Logindaten zu versehen.

  29. Angiefadi :

    Wieder ein Kommentar von mir… Wollte enen, 20:25 Uhr, die heutige Donnerstagsausgabe laden, was bekomme ich? Den Freitag? Warum wird nicht erst um 24 Uhr die neue Ausgabe eingestellt? Ich habe so also heute, also am Donnerstag, nicht mehr die Möglichkeit, die Donnerstagsausgabe zu laden! Damit bin ich noch am gleichen Tag der Ausgabe beraubt worden.
    Ich bitte um eine Rückmeldung, wann Sie immer die neue Ausgabe einstellen.

    Grüße

  30. @Angiefadi: Ganz so schnell sind wir nicht. Sie haben die Donnerstagsausgabe; von der Freitagsausgabe wurde versehentlich der Statustext zu früh publiziert.

    In der Regel kommt die neue Ausgabe derzeit gegen 22 Uhr.

  31. Angiefadi :

    Super, danke!

  32. Angiefadi :

    Info: heute um 18 Uhr musste ich mich zweimal hintereinander anmelden! Und das, obwohl die App offen war. Das Anmeldeproblem ist scheinbar doch noch nicht gelöst…

  33. Hallo Angiefadi: Unter bestimmten Umständen kommt die Abfrage weiter. Wir testen übers Wochenende einen Bugfix, den wir im Erfolgsfall möglichst schnell über den Appstore ausspielen.

  34. Sigrid V. :

    Kleine Anregung:
    Bitte halten sie ihre Leser doch weiter auf dem Laufenden. War das Wochenende erfolgreich? Heute ist schon wieder Donnerstag.

    Zum lästigen login will ich mal nichts weiter sagen.

    Anderes Thema:
    Ist es wirklich nicht möglich bei jedem Artikel ein Datum beizufügen?
    Wenn ich nach Stichworten suche und eine Trefferliste angezeigt bekomme habe ich keine Möglichkeit festzustellen von wann der Artikel ist. Heute, gestern, letzte Woche, letzter Monat?? Eine Einordnung ist so schlecht möglich.
    Bei der eigenen Leseliste steht doch auch auf der Übersichtseite Datum und Uhrzeit.

  35. Hallo Sigrid V.: Selbstverständlich bleiben Sie hier auf dem Laufenden. Wir haben von Freitag bis heute intensiv getestet; das Login ist sanft entschlummert. Daher haben wir die neue Version heute an Apple übermittelt. Die Freigabe dauert üblicherweise einige Tage.

    Die Datum-Anregung haben wir im Hinterkopf. Allerdings widmen wir uns derzeit mit voller Kraft der Archivfrage.

    Danke für Ihre Geduld.

  36. Wolfgang Mörler :

    Von wegen mehr Stabilität. Immer wieder verlangt er ein login, auch nachdem ich die Ausgabe runtergeladen und teilweise schon gelesen habe. Am Samstag passierte das, während ich offline war, und deswegen konnte ich mich eben nicht einloggen und daraufhin auch nicht weiterlesen. Und am Montag, als ich wieder online war, wurde automatisch die neueste Ausgabe runtergeladen. Die Samstags-Ausgabe konnte ich daher nicht lesen.
    Und mein Feedback aus der App heraus kam “unzustellbar” zurück.
    Ich bin mit der neuen App überhaupt nicht zufrieden.

  37. Hallo Herr Mörler,

    in der Tat erscheint die Login-Anfrage in bestimmten Konstellationen weiterhin. Unsere Techniker konnten inzwischen die Ursache ermitteln und beseitigen. Eine entsprechende Aktualisierung der App liegt derzeit bei Apple zur Prüfung und müsste in Kürze als Update via App-Store verfügbar sein.

    Nach der Feedback-Adresse schauen wir gleich – danke für Ihren Hinweis.

    Michael Bayer

  38. G. Millauer :

    Hallo,
    die FR-App finde ich sehr gelungen, doch leider nerven nach dem Update immer noch 2 Dinge:
    1. funktioniert das Offline-Lesen immer noch nicht störungsfrei. Manchmal funktionierts, an einigen Tagen dann wieder nicht.
    2. das Login habe ich bestimmt schon 100 Mal eingegeben, werde aber immer wieder danach gefragt.
    Abschließend noch mal die Frage: Kann man das nicht technisch einbauen, dass man wenigstens einen bestimmten Artikel per WLAN ausdrucken kann (z.B. an der Stelle, wo sich das Sternchen befindet)?
    Viele Grüße
    Günther Millauer

  39. Hallo G. Millauer,

    wir haben gestern im App-Store eine überarbeitete Fassung der Anwendung bereitgestellt, die die Loginfrage endgültig klären sollte. Für das Offline-Lesen ist wichtig, dass Sie die App in Ruhe zu ende laden lassen und in dieser Zeit auch nicht die App in den Hintergrund schieben. Aktuell haben wir beim Offline-Modus noch bei den Bildern des Tages ein kleines Problem, das bereits in Arbeit ist.

    Das mit dem Drucken müssen wir uns anschauen.

    Danke für Ihr Feedback!

    Viele Grüße
    Michael Bayer

  40. Rainer Schilder :

    Im Offline-Modus treten weiterhin Probleme auf, die ich schon früher beschrieben habe.
    In der Ausgabe vom 4.6. klappe ich die Artikel-Ansicht zu, um die Karikatur sehen zu können. Wenn ich dann zum Artikel davor (Meinung) scrolle, sehe ich nur den Kreisel (also die Sanduhr). Erst wenn ich noch weiter blättere, dann aufklappe und wieder zurück scrolle, erscheint der Artikel.
    Und die hier schon kritisierte Unart, dass sich ein verspielter Praktikant darin austoben darf, möglichst viele einzeilige Boxen zum Öffnen in einem Artikel unterzubringen, muss ich immer noch bemängeln.

  41. Volker Welz :

    Hallo Herr Bayer,
    In Ihren AGB für Kombinationsangebote von Print-Abonnements und/oder iPads und /oder E-Magazine steht unter E.1. f) : Der Verlag gewährleistet den Abruf der jeweiligen E-Magazin-Ausgabe für maximal 5 Wochen. Danach besteht kein Anrecht auf die Verfügbarkeit.
    Da ich sehr oft für längere Zeit unterwegs bin und nicht jeden Tag ins Internet komme, war die rückwirkende Verfügbarkeit des E-Magazins der ausschlaggebende Punkt mit der FR den iPad-Bundle-Vertrag abzuschließen. Kommt es in absehbarer Zeit wieder zu der Möglichkeit rückwirkend das E-Magazin zu laden? Wenn nicht, macht es für mich keinen Sinn den Vertrag aufrecht zu erhalten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Volker Welz

  42. UliE :

    Hallo,
    auch nach dem letzten Update muss ich mich immer wieder neu einloggen.
    Was aber am meisten nervt, sind die nicht erscheinenden Seiten im Offline-Modus. Ohne WLAN-Verbindung und obwohl ich vorher aktualisiere, lassen sich dann einzelne Artikel nicht öffnen!
    Was ich sehr vermisse, ist eine Bibliothek, um ältere Ausgaben noch einmal zu
    lesen.
    Gruß
    UliE.

  43. Hallo UliE,

    sind Sie sicher, dass Sie die aktuellste Version 1.2.1 haben? Damit ist das Loginproblem nach allen bisherigen Rückmeldungen zuverlässig behoben.

    Dass viele Leser eine Bibliothek mit alten Ausgaben vermissen, wissen wir zu schätzen. Ich denke, dass wir dazu bald mehr sagen können.

    Viele Grüße
    Michael Bayer

  44. Alexis Bratengeier :

    Hallo Herr Bayer,

    ist eigentlich das angekündigte Feature beim Herunterladen des E-Papers eine Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Regionalausgaben zu haben weiterhin in Arbeit?
    Neben der Möglichkeit ältere Ausgaben im iPad-Format lesen zu können, ist dies für mich ein wichtiges Argument für den Abschluss eines Abos.

    Viele Grüße

    Alexis B.

  45. Hallo Alexis B.,

    zu beiden Dingen kann ich Ihnen in Kürze Konkretes sagen.

    Viele Grüße
    Michael Bayer

  46. Angiefadi :

    Eben ist es wieder passiert. Ich habe mir heute morgen die Ausgabe geladen, wollte sie nun auf der Arbeit offline lesen, prompt kam die Meldung, dass ich mich anmelden muss! Ich muss mich ständig anmelden, aber ein offlinelesen der Zeitung ist immer noch nicht nötig. Nur mit Hilfe meines Handys konnte ich jetzt auf die Zeitung zugreifen (Hotspot), wann wird dieses Problem endlich gelöst? Es kann doch nicht sein, dass das nach so länger Zeit immer noch nicht möglich ist.
    Bitte um Rückmeldung!

  47. @Angiefadi: Noch einmal die Frage: Welche Version der App verwenden Sie? (Einstellungen –> Information). Das Problem ist behoben mit Version 1.2.1.

  48. Angiefadi :

    Hallo,

    Also ich habe folgende Version: 1.2r1788
    Ich kann keine andere Version downloaden, bin angeblich auf dem aktuellen Stand…
    Was nun?

  49. Angiefadi :

    Oh, es gibt doch ein Update. Dann. Versuche ich jetzt mal mein Glück. Danke!

  50. Alexis Bratengeier :

    Hallo Herr Bayer,

    habe mich doch bereits jetzt für ein Digital-Abo der FR entschieden und bin bis auf meine bereits oben angefragten Punkten sehr zufrieden (alte Ausgaben nachlesen/laden, verschieden Regionalausgaben beim E-Paper). Natürlich verlasse ich mich auch weiterhin auf Ihre Ankündingung, daß es für diese Themen bald eine Lösung geben wird :-). Hat sich denn da in den letzten drei Wochen was getan?

    Vielen Dank für Ihre Mühen und viele Grüße

    Alexis Bratengeier

  51. Angiefadi :

    Mal wieder eine Beobachtung von mir… Mir ist schon lange hin- und wieder aufgefallen, dass in einer Auflage Lesezeichen gesetzt sind, die ich nicht setzte. Da es nur selten vorkam, dachte ich, das wäre ein Versehen von mir gewesen. Seit einigen Tagen tritt das Problem öfter auf. Ich habe eben durch die aktuelle Ausgabe geblättert, und da war er wieder, der grüne Pumkt an einem Artikel. Ein Artikel, den ich noch nie gesehen und somit auch nicht gespeichert habe.
    Ist das Problem bereits bekannt?
    Mit freundlichen Grüßen

  52. Andreas Parma :

    Hallo Herr Bayer,

    Mit großer Freude habe ich soeben in der Beschreibung des neuesten Updates im App-Store gelesen, dass die von vielen geforderte Bibliothek über das Stadium der Konzeption hinaus ist und sich bereits in der Entwicklung befindet. Bitte denken Sie daran, dass es dabei aber nicht nur um die “Archivierung kompletter Ausgaben” geht, sondern insbesondere der Zugriff auf ältere Ausgaben erwartet wird.

    Viele Grüße
    Andreas Parma

  53. Hallo Herr Bratengeier,
    hallo Herr Parma,

    die Version 2.0, an der wir gerade arbeiten, bringt die Möglichkeit, komplette Multimedia-Ausgaben zu speichern und ePaper-Ausgaben nach Wunsch zu laden. Darüber hinaus wird es möglich sein, für einen jeweils bestimmten rückwärtigen Zeitraum ältere Multimedia- und auch ePaper-Ausgaben zu laden – etwa wenn man welche wegen eines mehrwöchigen Urlaubs verpasst hat.

    Ich stelle das nachher oben etwas auführlicher vor.

    Herzliche Grüße
    Michael Bayer

  54. Andreas Parma :

    Hallo Herr Bayer,

    Klingt ja doch recht vielversprechend.

    Für Ihre angekündigten Ausführungen habe ich noch eine Bitte. Es wäre schön, wenn sie die Änderungen innerhalb des Updates auch kurz benennen könnten. Mit “weitere Anpassungen an Layout und Funktionen” kann ich wenig anfangen. Da ich mich an eine bestimmte Verwendung der App gewöhnt habe, entgehen mir sonst evtl. nützliche Neuerungen.

  55. Marco S. :

    Hallo,
    leider ist noch etwas auf getreten: wenn man die App startet und die Ausgabe runter lädt und dabei schon mal in einen Beitrag rein sieht oder durchblättert, wird man bei Beendigung des Downloads automatisch auf die Titelseite zurück gestellt.
    Und, in der alten App war das schon mal und wurde behoben, wenn man einen beitrag liest und versehentlich seitlich wischt, kommt man beim korrigieren nicht mehr am bereits erreichten Punkt, sondern ganz oben an. Die alte App hat sich die Position gemerkt. Wäre schön, wenn das wieder geht.

    Ein schönes Wochenende wünschend

    MarcS

  56. @Angie: Wann haben Sie die Ausgabe denn geladen? Den CSD-Bericht haben wir, wie im Status-Text dokumentiert, bereits am Vormittag eingefügt.

  57. Angie :

    Habe eben festgestellt, dass sich die Ausgabe automatisch beim Öffnen aktualisiert! Obwohl deaktiviert. Die ganze Zeit war das Problem weg, nun ist es wieder da. Wie kommt das? Haben noch mehr Leser das Problem?
    Grüße

  58. @Angie: Werfen Sie doch bitte noch einmal einen Blick auf die Version der App, die Sie verwenden.

  59. Angie :

    Version 1.2.2.r15530

  60. Alexis Bratengeier :

    Hallo Herr Bayer,

    in den letzten Tagen habe ich vermehrt das Problem, daß ich die E-Paper Ausgabe nicht herunterladen kann. Wenn ich auf Herunterlade drücke erscheint sehr häufig die Nachricht “Die angegebene Datei konnte nicht heruntergeladen werden”. Vorgestern war es zu keinem Zeitpunkt, an dem ich es probiert habe, möglich. Auch heute habe ich es bislang nicht geschafft, die heutige E-Paper Ausgabe aus der App heraus runterzuladen. Die Aktualisierung der App-Inhalte funktioniert dagegen problemlos. Sind Ihnen Probleme mit der E-Paper Ausgabe bekannt?

    Zum anderen: Gibt es schon einen angepeilten Releasetermin für die Version 2.0?

    Vielen Dank und viele Grüße

    Alexis Bratengeier

  61. Angie :

    Nachdem ich bisher keine Antwort erhielt, hier nochmal die Erinnerung: habe am vergangenen SA zum letzten Mal die aktuelle Version geladen, wollte diese heute lesen. Gesagt getan. Es stand auch da, dass ich am Samstag aktualisiert habe. Dann wollte ich die heutige Version lesen, lade also neu. Datum von heute, aber alle Artikel, die ich schon gelesen habe. D.h. die App aktualisiert alleine, obwohl ich das abgestellt habe. Mich nervt das! Was gedenken Sie dagegen zu tun? So sind mir wieder 2 Ausgaben verloren gegangen!

    Bitte um Rückmeldung!
    Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>